nextcloud-icon-square256Seit Juni bieten wir unseren Kunden einen neuen gemanagten Server an, den Nextcloud Server. Nextcloud ist eine Open-Source-Lösung zum sicheren Ablegen und Teilen von Dateien. Obwohl Nextcloud ganz neu ist, ist die Technik dahinter nicht neu – Nextcloud ist aus der bekannten Owncloud-Lösung hervorgegangen.

Nextcloud Server - sicherer Cloudspeicher für Unternehmen und Organisationen

Der Fokus beim Design unseres Nextcloud-Angebotes liegt ganz klar auf den Bedürfnissen von Firmen und Organisationen. Mit einem Nextcloud Server kann man den Zugriff auf seine lokalen Dateien und seine externen Cloudspeicher (wie zum Beispiel Google Drive oder Cloud Office) zentral organisieren.

Alle Dateien überall verfügbar - egal ob mit dem Laptop, PC oder Smartphone

Über Sync-Clients für Windows, Mac und Linux kann man gezielt Ordner vom Nextcloud Server mit seinem Bürorechner oder Laptop synchronisieren. Besonders praktisch ist: Man kann sowohl ganze Ordner als auch nur bestimmte Unterordner synchronisieren.


Beispiel

Wir legen zum Beispiel die gescannte Post in einen Ordner, der „Post“ heißt. In diesem gibt es dann Unterordner für die letzten Jahre. Auf meinem Rechner synchronisiere ich nur das aktuelle Jahr. Benötige ich ältere Scans, suche ich die einfach über die Weboberfläche direkt auf dem Nextcloud-Server. Ich kann im Übrigen auch externe Cloudspeicher über Nextcloud synchronisieren. In meinem Fall sind das ein Google-Drive-Ordner und die Dateiablage von meinem Cloud Office.


Mobil kann ich via App auf meine Daten und die eingebundenen externen Cloudspeicher zugreifen. So habe ich mit nur noch einer App oder einem Programm Zugriff auf all meine Dateien, egal wo sie liegen.

Nextcloud Server für besseres Teamwork

Nextcloud Server Verwaltung

Ein häufiger Grund externe Cloudspeicher zu nutzen ist, dass es sehr einfach ist über diese Services Daten zu teilen. Mit Nextcloud kannst du kannst direkt aus dem Dateiexplorer, aus dem Webinterface oder mit den mobilen Apps  Dateien teilen. Dabei behältst dabei die volle Kontrolle, was der neue Benutzer darf und wie lange die Freigabe gültig ist. Außerdem kannst du Freigaben mit einem Passwort schützen.

Nextcloud Server Apps

Den eigentlichen Funktionsumfang von Nextcloud kannst Du durch viele Apps ergänzen. Besonders beliebt sind der Kalender, das Adressbuch, Tasks und das Online Office. VIele Apps haben wir auch hier im eMagazine vorgestellt.

Enterprise-Features

In Sachen Benutzerverwaltung bringt Nextcloud eine Menge Enterprise-Features mit. Benutzer können sich zum Beispiel gegen den Firmen-LDAP-Server authentifizieren. Wir haben dafür den LDAP unseres Zimbra-Servers genutzt. Die Einrichtung dauerte keine zwei Minuten und schon gab es für jeden Zimbra-User auch einen Nextcloud-Account. Außerdem kann ich als Admin global festlegen, was die Benutzer dürfen und was nicht.

Fazit & Preise

Der Nextcloud-Server ist brandneu und heiß! Für uns ist besonders spannend, dass er sich nahezu nahtlos mit Zimbra-Servern verbinden lässt. Führt man die beiden Lösungen zusammen, hat man eine Komplettlösung für Mail, Kalender, Aufgaben, Adressbücher und Dateien. In meinen Augen eine Komplettlösung für die Kommunikation der meisten Firmen und Organisationen. Neben dem Nextcloud Server bieten wir auch Nextcloud Hosting an. Die Preise bewegen sich zwischen 15 € und 99 € im Monat netto.

Administrative Features

  • voller administrativen Zugriff
  • Management
  • Backup
  • 24*7 Monitoring

Nextcloud Features

  • Sync-Clients für Windows, Mac, iOS & Android
  • Verschlüsselte Datenübertragung (Verschlüsselung der Dateien ist Möglich)
  • Einfaches teilen von Dateien und Freigeben von Ordnern
  • Individuelle Berechtigungsstrukturen

Mehr Informationen zur Nextcloud

Gerne senden wir dir weitere Informationen zur HKN Business Nextcloud per Mail. Bei diesem Service handelt es sich nicht um einen typischen Newsletter. Wir senden Dir eine Mail und Du entscheidest selbst, ob du eine zweite Mail bekommen möchtest. Wenn Du die zweite Mail nicht anforderst, löschen wir deine Adresse wieder aus unserer Liste. 

ja