Mitglied im Erfolgsfaktor Familie UnternehmensnetzwerkNachdem wir im letzten Jahr als Krefelds familienfreundlichstes Unternehmen ausgezeichnet wurden, sind wir jetzt dem Unternehmernetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ beigetreten. Damit befinden wir uns in der guten Gesellschaft von 6000 anderen Unternehmen, die meinen, dass Familienfreundlichkeit und Geschäftsalltag kein Widerspruch sind.

Mehr als hohle Worte: Familien sind ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens

Warum sind die Familien unserer Mitarbeiter für uns so wichtig? Ganz einfach: Ohne die Familien geht es nicht. In unserer Branche ist es zum Beispiel unerlässlich, dass die Administratoren auch schon mal zu nachtschlafender Zeit arbeiten. Damit das gut funktioniert, muss die Familie auch mitspielen. Sie muss es hinnehmen, das er am Abend vielleicht nicht mit auf eine Feier kann, und ihn am Folgetag auch ausschlafen lassen. Sie muss also eine Menge geben, was wir als Firma dann gerne annehmen. Es muss aber für unseren Mitarbeiter und seine Familie auch einen guten Grund geben, unserer Firma so viel Zeit zu geben.

In unseren Augen darf dieser Grund auf keinen Fall nur das Gehalt oder die Angst vor dem Verlust des Jobs sein. Wir versuchen lieber, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem auch der Arbeitnehmer von der Firma nehmen kann. Dafür gibt es viele Instrumente, die bei flexiblen Arbeitszeiten anfangen und bei der Möglichkeit, von zu Hause zu arbeiten, noch lange nicht aufhören. 

Wenn in einem Betrieb ein ausbalanciertes Geben und Nehmen herrscht, haben am Ende alle mehr davon. Was ich genau meine, verdeutlicht wahrscheinlich dieses Video aus dem Jahr 2015 für den Wettbewerb zu Krefelds familienfreundlichsten Unternehmen.

Daher war es für uns ein logischer Schritt, dem Unternehmernetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“  beizutreten. Familienfreundlichkeit ist ein wichtiger Bestandteil einer Unternehmensführung, die auch soziale Verantwortung übernimmt.