Das cloudfest 2018

cloudfest mit Völkerball

Einmal im Jahr trifft sich die Welt des Hostings im Europa-Park Rust, um die neusten Trends zu diskutieren und um zu feiern. Bisher hieß das Event World Hosting Days, doch dieses Jahr sollte alles anders sein, und so wurde das Event kurzerhand in cloudfest umbenannt. Meine Schwester und ich waren wie seit Jahren da und lassen dich hier an unseren Eindruck teilhaben.

Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix

Dieser alte Werbeslogan passt auch zum cloudfest. Trotz des Namens war alles beim Alten. Das cloudfest bietet eine gelungene Mischung aus Vorträgen, einer Messe und vielenr Netzwerk-Events. Das hat sich etabliert und sorgt dafür, dass man alljährlich hier immer wieder die gleichen Gesichter sieht. Und das ist durchaus positiv gemeint. Nach drei Tagen cloudfest haben wir in der Regel all unsere Partner und Lieferanten getroffen. Der Rahmen lässt einem genug Zeit, eine Runde zu plaudern und neue Ideen zu entwickeln.

Neue Trends

Cloudfest, zu Besuch bei der Denic
Cloudfest, zu Besuch bei der Denic

Es gab Jahre, da konnte man in Rust neue Trends sehen. In einem Jahr wurden zum Beispiel über 10 (!) Homepagebaukästen vorgestellt. Das war dieses Jahr anders, den klaren Trend 2018 habe ich nicht gefunden. Zwar hat jede Firma “Cloud” auf ihre Messestände gedruckt, doch trotzdem macht jeder was anderes. Diese Diversität tut der Veranstaltung aber gut. Egal ob man nach Hardware, Software oder Services gesucht hat – es wurde nahezu jedes Thema bedient.

Unsere Highlights

Zimbra war wieder vertreten, in Form der Jungs von Zextra, denen wir das neue Backup NG und die neuen Features im ActiveSync NG verdanken. An deren Stand konnte ich mich über das neue Zimbra-Drive, die Collabora-Intergation und das “neue” Talk unterhalten. Alles Features, auf die ich mich freue. Wenn alles so funktioniert wie angekündigt, wird Zimbra zu einer vollwertigen Exchange-Sharepoint-Teams-Alternative. In Kürze schreibe ich dazu noch mehr.

Außerdem freue ich mich auf die neue Plesk-Version, für die wurde eine neue SEO-Suite angekündigt, die aus dem Kauf von Xovi resultiert.

Weitere spannende Gespräche hatten wir mit einigen Cloud-Security-Anbietern. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bald ein paar neue Angebote im Bereich WAF und Ddos-Prevention haben. Davor stehen aber noch ausführliche Tests.

Fazit

Das cloudfest ist und bleibt mein Lieblingsevent. Ich freue mich schon auf 2019!

Schreibe einen Kommentar