Änderung des Providerwechselverfahrens bei .de Domains

Bereits seit Dezember 2009 bietet die Denic ein neues Providerwechselverfahren an. Um einen CHPROV (früher KK) einzuleiten lässt sich der Domain-Inhaber die AuthInfo1 für seine Domain bei seinem Provider setzen. HKN Kunden, die den Domain-Admin nutzen können sich diesen Code bereits seit einigen Monaten selbst über das Webinterface setzen.

Die AuthInfo1 ist für 30 Kalendertage gültig und kann genutzt werden, um den Umzug beim neuen Provider einzuleiten. Weitere Schritte sind nicht notwendig.

Ab dem 2. Februar 2010 ersetzt dieses Verfahren endgültig das alte KK Fax und somit nötigen Schriftverkehr. KK Faxe können ab diesem Zeitpunkt nicht mehr bearbeitet werden.

Zimbra auf dem iPhone

Die Zusammenarbeit von Zimbra und Handys mit Android-Software haben wir bereits untersucht. Diesmal liegt unser Augenmerk auf dem iPhone, welches man genauso dazu verwenden kann, E-Mails, Termine und Adressen mit seinem Zimbra-Account zu synchronisieren. Da das iPhone zudem den PUSH-Service unterstützt, sind neue Mails, Termine und Kontakte bereits wenige Sekunden, nachdem sie auf dem Zimbra-Server eingerichtet wurden, verfügbar. …weiterlesen

HKN Twittert

Twitter ist ein soziales Netzwerk, über das Personen und Firmen in 140 Zeichen Wichtiges und Banales aus ihrem Umfeld mitteilen. Ob man diese Meldung lesen möchte oder nicht, entscheidet man, indem man dem Tweet  dieser Person oder Firma folgt oder auch nicht. In den letzten Jahren hat Twitter eine große Dynamik entwickelt, und Meldungen im „Twitterversum“  finden Ihren Weg in die reguläre Presse.

…weiterlesen

Die neue HKN Kundenseite ist online

Ab sofort sind Serverkunden unabhängiger von unseren Öffnungszeiten, denn die neuen HKN Supportseiten sind jetzt online. In Zukunft werden Sie dort alle Ihre Produkte sowie Ihre Kundendaten verwalten können. Im ersten Schritt können Sie bereits Ihre persönlichen Daten, Ihre Bankverbindung und Ihre Server verwalten.
Für die Serververwaltung stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Für dedizierte HKN-Rootserver können Sie z.B. die Stromversorgung über die Supportseiten steuern. Mittels des Webinterfaces kann die Stromverbindung zu dem Server jederzeit unterbrochen oder wieder hergestellt werden. So kann zum Beispiel ein Reset durchgeführt werden. Für alle Server steht die Service Suite zur Verfügung. Über diesen können sie Ihre  Server rebooten, neu installieren oder ein Rettungssystem starten. Um sich auf der Supportseite anzumelden, nutzen Sie bitte Ihre Kundennummer als Usernamen und lassen sich Ihr Passwort per Mail schicken