und warum ist ein Nextcloud-Server die richtige Daten-Cloud für mein Unternehmen?

Nextcloud ist eine freie Software die es erlaubt Dateien auf einem eigenem Server zu speichern. Der Zugriff auf die Daten erfolgt entweder über das Internet, eine Smartphone App oder man synchronisiert die Dateien mit dem Nextcloud-Client auf ein lokales Filesystem. So können verschiedene Nutzer von überall auf die Daten zugreifen.

Ein Nextcloud-Server ist oft der erste Schritt für Firmen, die Teile ihrer IT in die Cloud auslagern möchten. In diesem Artikel beschreiben wir, wieso Nextcloud sicher ist und wie Du mit Apps den Nextcloud-Server zu Deiner Unternehmens-Cloud ausbauen kannst.

Mit Nextcloud hast Du immer Zugriff auf Deine aktuellen Daten

So arbeitest Du mit Nextcloud

Du möchtest von überall sicher auf Deine Daten zugreifen können? Dann solltest Du Dir Nextcloud näher anschauen. Nextcloud bietet Dir die Möglichkeit lokale Dateien mit Deinem Nextcloud-Server zu synchronisieren. Das funktioniert am einfachsten mit dem Programm Nextcloud-Sync, das es für Windows, Mac und Linux gibt oder via dem WebDAV-Protokoll. Durch den Einsatz von Nextcloud-Sync ändert sich für Dich nichts in Deiner täglichen arbeit, da alle Dateien weiterhin wie gewohnt auf Deinem PC oder dem lokalen Datenserver liegen. Arbeitest Du an einem Ort oder mit einem Gerät an dem Deine Dateien nicht lokal vorliegen, kannst Du über eine Webseite auf die Dateien zugreifen. So hast Du unabhängig von Gerät und Ort immer Zugriff auf Deinen Datenbestand. Nextcloud bietet die Möglichkeit beliebig viele Nutzer anzulegen und diese in frei definierbare Gruppen zu organisieren. Den Zugriff auf Ordner und Dateien kann der Admin mit verschiedenen Rechten an Gruppen oder einzelne Nutzer freigeben. 

Nextcloud zum Dateiaustausch

Oft muss man heute Dateien mit Kunden oder Lieferanten teilen, die zu groß sind um sie per E-Mail zu verschicken. Dafür bietet Nextcloud die Option Daten für dritte freizugeben.  Nutzt man den Sync kann man direkt aus dem Datei-Explorer heraus Dateien oder Ordner per Link teilen. Ohne Nextcloud-Sync funktioniert das über die Webseite. Genauso einfach ist es, Ordner für das Hochladen von Dateien freizugeben. Alternativ zum Link kann man Nutzer auch mit Ihrer E-Mailadresse auf den eigenen Nextcloud-Server einladen.

Damit man die Kontrolle über die Daten nicht verliert, haben externe Nutzer immer nur Zugriff auf den geteilten Ordner. Ausserdem kann man Freigaben noch wie folgt beschränken:

  1. Du kannst Freigaben mit einem Ablaufdatum versehen.
  2. Du musst das Hochladen und bearbeiten gezielt erlauben.
  3. Du kannst auch nur das Hochladen erlauben, das ist quasi wie ein digitaler Briefkasten.
  4. Du kannst ein Passwort setzen und natürlich
  5. kannst du auch nur das ansehen ohne jedes Recht zum Upload oder Verändern vergeben.

Mit Nextcloud kannst Du einfach Dateien mit Dritten teilen

Darum ist Nextcloud sicher

Nextcloud ist ein sicherer Platz für Deine Daten, aus mehreren Gründen. Zum einen ist Nextcloud Open Source Software, was sicherstellt das keine unbekannten "Hintertüren" eingebaut sind. Viel wichtiger ist aber die Tatsache das die Daten auf Deinem Server liegen und Du alleine bestimmst wer Zugriff darauf behält. Bei den HKN-Nextcloud-Servern sorgen wir außerdem dafür, dass alle Daten ausschließlich verschlüsselt zwischen dem Nextcloud-Server und den Nutzern übermittelt werden. Zusätzlich erstellen wir regelmäßig Backups von allen Daten und versorgen den Server kontinuierlich mit allen Sicherheitsupdates. Als letzte Maßnahme kannst Du noch im Nextcloud Interface die Verschlüsselung aller Daten aktivieren. Dann können nicht einmal mehr unsere Administratoren Deine Daten einsehen.

Apps machen aus Nextcloud Deine Unternehmens-Cloud

5 Nextcloud Tools

Nextcloud bietet viele Apps um den Funktionsumfang zu erweitern. So wird jeder Nextcloud Server zur individuell abgestimmten Unternehmens-Cloud. Die beliebtesten Business-Features bei unseren Kunden sind der Kalender, der sich auch als Team-Kalender nutzen lässt, die Aufgabenlisten und der Video-Chat! Mit Libre-Office-Online kannst Du Office-Dokumente direkt im Browser bearbeiten und recht neu ist Deck, eine Trello ähnliche Projekt-Verwaltung. Alle Nextcloud-Apps findest Du hier.

Nextcloud im Vergleich

 

Wenn Du noch schwankst, ob Nextcloud oder vielleicht doch ein anderes Angebot für Sie das Richtige ist, habe ich noch eine Empfehlung. Auf nextcloud.com gibt es eine ausführliche Tabelle, die Nextcloud mit anderen Cloud-Anbietern vergleicht. Mit dieser Übersicht kannst Du Dir schnell einen Überblick verschaffen, welcher Service welche Features anbietet.